Weiterbildungen

4. September 2021 – Chur – Chorleitungsworkshop mit Heinz Gierschweiler

kompetente Chorleiterinnen und -Choreiter für Chöre

Aufgrund der vielen positiven Rückmeldungen unseres ersten Kurses folgt hier der vielerwartete Fortsetzungskurs. 

Bei ausgebildeten Musiklehrpersonen kann direkt mit spezifischer Arbeit an Dirigat/Stimmbildung begonnen werden, da keine Zeit für Themen wie Musiktheorie, Notenlesekenntnisse etc. benötigt wird. Bestehende Ausbildungen im Laienbereich fangen bei „Adam und Eva“ an. Auf der anderen Seite braucht es nicht gleich einen Master in Chorleitung, um einen Dorfchor zu leiten.

Aus diesen Gründen haben wir uns zusammen mit dem Chorleiter, Chorleitungsausbildner und Trompeter Heinz Girschweiler überlegt, wie in unserer Sektion ein Quereinstieg für Musikerinnen und Musiker in die Chorleitung unterstützt werden könnte, zumal hiesige Chöre oft auf der Suche nach Dirigentinnen und Dirigenten sind.

Inhalt des Aufbaukurses ist die praktische Arbeit an einfacher Chorliteratur, aufbauend auf den Themen des ersten Kurses:
Haltung, Atem und Stimme beim Dirigieren, der Umgang mit Sprache beim Chorsingen.
Ein weiterer Schwerpunkt wird die chorische Stimmbildung sowie die Probenmethodik sein.

Voraussetzungen für den Besuch dieses Kurses, falls Sie den ersten Kurs verpasst haben, sind: Erfahrungen im Chorsingen, Kenntnis der elementaren Schlagfiguren. Erfahrung im Anleiten von Gruppen ist von Vorteil.

Weiter Informationen finden Sie hier.