SSPM ‒ in cammino verso la musica
Società Svizzera
di Pedagogia Musicale
DE   FR   IT
Le texte que vous vouliez consulter n'est malheureusement pas encore disponible dans la langue désirée mais il sera traduit prochainement.

D-A-CH-Tagung 2014: Musik und Begabung


31. 10. 2014 – 2. 11. 2014

 

Konservatorium Winterthur, Tössertobelstrasse 1, 8400 Winterthur

Eine Veranstaltung von SMPV, DTKV und AGMÖ mit freundlicher Unterstützung des Konservatoriums Winterthur

 

Hier können Sie einzelne Beiträge der Tagung abrufen (pdf):

 

Prof. Christoph Baumann (Wettingen): Der Beitrag der Improvisation zur Begabtenförderung

 

Prof. Judith Bechter, MA (Feldkirch): Begabungsförderung am Vorarlberger Landeskonservatorium: Konzept, Erfahrungen, Optimierungen

 

Hofrätin Mag. Christa Meixner (Innsbruck): Frühe Förderung musikalischer Begabungen im Elementarbereich durch tägliches Singen mit allen Kindern (zugehörige Präsentation)

 

Oberrat Mag. Walter Meixner (Innsbruck): Begabungsfindung und –förderung junger Menschen durch Musikwettbewerbe?

 

Hofrat Prof. MMag DDr. h.c. Wolf Peschl (Wien): Hochbegabte und deren künstlerische Karriere – Beobachtungen anhand konkreter Berufslaufbahnen

 

Dr. Giselle Reimann (Zürich): Musikalische Förderung hochbegabter Kinder: Was steckt dahinter?

 

Edmund Wächter (München): Hindernisse und Hürden einer musikalischen (Hoch-) Begabtenförderung im musikpädagogischen Alltag

 

Stephan Zirwes (Bern): Genie, Talent oder Handwerk? - Zur Ausbildung „grosser“ Komponisten im 18. und 19. Jahrhundert

-Notenbeispiele

 

 

Le texte que vous vouliez consulter n'est malheureusement pas encore disponible dans la langue désirée mais il sera traduit prochainement.

D-A-CH-Tagung 2012: «Der freiberufliche Musikpädagoge – ein Beruf mit Zukunft?»

Die 43. D-A-CH-Tagung des Deutschen Tonkünstlerverbandes (DTKV), der Arbeitsgemeinschaft Musikerziehung Österreich (AGMÖ) und des Schweizerischen Musikpädagogischen Verbandes widmete sich Fragen rund um den Beruf der freischaffenden Musikpädagogen und  -pädagoginnen (FMP). Vom 9. bis 11. November wurde an dem Symposium, welches dieses Jahr in Würzburg in Zusammenarbeit mit der dortigen Hochschule für Musik veranstaltet wurde, in Vorträgen und Arbeitsgruppen ein komplexes und raschem Wandel unterliegendes Berufsfeld versucht. Deutlich wurde, dass die FMP mehr denn je auf die Unterstützung der Verbände angewiesen sind und vor allem bei den Arbeitsbedingungen vielerorts Handlungsbedarf besteht.

Aus der SMZ-Ausgabe Januar 2013

piu ...
Le texte que vous vouliez consulter n'est malheureusement pas encore disponible dans la langue désirée mais il sera traduit prochainement.

D-A-CH Tagung 2012: Resolution der Verbände AGMÖ, DTKV und SMPV

pdf (Fassung SMPV)

 

Le texte que vous vouliez consulter n'est malheureusement pas encore disponible dans la langue désirée mais il sera traduit prochainement.

D-A-CH-Tagung 2011: Musizieren im Alter

Karl-Heinz Strassl: Aktives Musizieren mit Senioren - Stimmentwicklung im Alter

Prof. Dr. Dr. hc. Hermann Rauhe: Die Bedeutung des aktiven Musizierens im Alter

Prof. Dr. Theo Hartogh & Prof. Dr. Hans Hermann Wickel: Musikgeragogik - musikalische Bildungsarbeit mit älteren und alten Menschen

-s. auch den Bericht in der SMZ Nr. 10/2011

 

Le texte que vous vouliez consulter n'est malheureusement pas encore disponible dans la langue désirée mais il sera traduit prochainement.

D-A-CH-Tagung 2009

Referat von Prof. Dr. Bernhard Billeter: Gefahren der Quantifizierung beim ECTS-Punkte-Sammeln (pdf)

Referat von Valentin Gloor, Akademieleiter SAMP: SMPV-Berufsausbildung und Bologna-Prozess: Chance oder Gefahr für den traditionsreichen alternativen Bildungsweg? (pdf)

D-A-CH-Tagung vom September 2008: Referate

Lutz Jäncke: Musik, Gehirn und Lernen

Heide Görtz: Wie der Finger das Gehirn erreicht (Workshop)

Johanna Gutzwiller: Mentales Training - Zusammenspiel von Geist und Körper (Workshop)

Angelika Hauser: Workshop (Bilder zum Workshop hier)

Oliver Peter Graber: Musiktheorie und Neurowissenschaft im interdisziplinären Dialog

Anton Haefeli: Die Musik hat ihren Wert in sich selbst! Wider die aussermusikalische Inanspruchnahme von Musik und Musikerziehung oder ein Plädoyer für Musik als autonomen Wert im menschlichen Leben

Eckart Altenmüller und Sabine Schneider: Musizieren als Therapie: von den hirnphysiologischen Grundlagen zur neurologischen Rehabilitation

Emmerich Frühwirt: Wahrnehmungsverarbeitung und -veränderung unter Einfluss von Musik

Oliver Grewe: Musik und Emotion oder: Die Leidenschaft der Selbstverantwortung (Essay)

 

8. Apr. 2017 | Bern
Musizierstunde der Sektion Bern
8. Apr. 2017 | Bern
Musizierstunde der Sektion Bern
23. Apr. 2017 | Rathaussaal Frauenfeld
Gedenkkonzert Laurenz Custer
24. Jun. 2017 | Bern
Musizierstunde der Sektion Bern
24. Jun. 2017 | Bern
Musizierstunde der Sektion Bern
9. Sep. 2017 | Bern
Musizierstunde der Sektion Bern
9. Sep. 2017 | Bern
Musizierstunde der Sektion Bern
15. Sep. 2017 | Thun
Musizierstunde der Sektion Bern
16. Dez. 2017 | Bern
Musizierstunde der Sektion Bern
Komplette SMPV Agenda
SSPM è la più grande associazione pro­fessio­nale svizzera nel campo della musica e della formazione. La società consiste di un’associa­zione centrale e di 15 sezioni regionali. Essa offre ai propri membri una vasta gamma di servizi e tutela i loro interessi professionali.

Visitate SSPM su Facebook
Impressum | Contatto